Mitternacht im Museum - Wenn Kunst vom Sockel springt (2010)


SK_Mitternacht im Museum_1.jpg SK_Mitternacht im Museum_2.jpg SK_Mitternacht im Museum_3.jpg SK_Mitternacht im Museum_4.jpg
Museumsnacht, die letzten Besucher sind gegangen, doch nun werden bekannte Gemälde und Skulpturen erst quicklebendig. Eine schockierte Putzkolonne, eine neugierige Eingeschlossene, ein vergessener Wärter: Sie erleben ihr blaues Wunder!

D!E SP!NNER! im Bilderrausch! Dieses Mal experimentiert die Truppe mit berühmten Kunstwerken.

Die Akteure erwecken mittels ihrer Fantasie Bilder und Skulpturen zum Leben. Sie erfinden ARTige und unARTige Geschichten, spielen und jonglieren mit Formen und Farben. Tanz, Bewegung, Licht, Musik, komische und tragische, leichte und schwere Elemente werden zu einem Theatererlebnis, das die persönlichen Deutungen der Mitwirkenden in den Mittelpunkt stellt und für Verblüffung und neue Sichtweisen sorgt.

Es spielen: Karin Arndt-Hauck, Michelle Brubach, Camilla Häußler, Colette Heim, Sabine Lampertsdörfer, Christine Michel, Paolo di Bono, Hans Peter Dörig, Michael Gerstner, Ralph Hartung, Clemens Helbing, Frank Sollmann/Clemens Lennermann. Assistenz: Esther Zeisset-Meier und Clemens Lennermann;

Regie: Steffi Lackner

Das Stück eignet sich für Menschen von 10 bis 110.